. .
headerbild

Sicher durch den Herbst

[30.10.2014]

Wenn es draußen grau und feucht wird, ist für Autofahrer besondere Vorsicht geboten. Regen, Nebel, herumliegendes Laub und Erdklumpen können bei Unachtsamkeit schnell zu Unfällen führen. Wir geben Ihnen ein paar nützliche Tipps, mit denen Sie sicher durch den Herbst kommen:


Licht einschalten!

Wenn es früher dunkel wird und Nebel die Sicht behindert, sollten Sie lieber früher das Licht einschalten. Das gilt insbesondere für Fahrer von Fahrzeugen mit unauffälligen Farben wie Weiß und Grau.

Saubere Scheiben!

Die tiefstehende Herbst-Sonne kann für Autofahrer gefährlich werden. Insbesondere in Kombination mit verschmutzten Scheiben wird die Sicht durch das blendende Licht erheblich eingeschränkt. Daher sollten Sie jetzt besonders darauf achten, Ihre Autoscheiben sauber zu halten, um Unfälle durch schlechte Sichtverhältnisse zu vermeiden.

Achtung Wildwechsel!

Ein häufig unterschätztes Risiko sind Unfälle durch Wildwechsel. Besondere Vorsicht ist in der Morgen- und Abenddämmerung sowie bei Regen oder Nebel geboten. Wenn Sie ein Reh am Straßenrand erblicken ist es ratsam das Tempo sofort zu reduzieren. Denn Wild taucht selten alleine auf, so dass mit weiteren Tieren zu rechnen ist.
Sollte es trotz aller Vorsicht zu einem Unfall kommen, sind Sie bei Hoell wie immer in den besten Händen. Wir beraten Sie bei allen Fragen und beheben Schäden an der Karosserie schnell und zuverlässig. Gute Fahrt! Kommen Sie sicher durch den Herbst!


Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 07.00 - 18.00 Uhr
Fr: 07.00 - 17.00 Uhr
Sa: 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 06192 - 2 00 12 81
Mail: info@hoell-hofheim.de

Kommen Sie in unser Team!

Fahrzeuglackierer (m/w) gesucht.

mehr >>