. .
headerbild

Herbstzeit, Unfallzeit

[21.11.2011]

Im Herbst häufen sich die Unfälle. Deshalb ist angesagt, besonders vorsichtig und defensiv zu fahren. Wenn es doch mal gekracht hat, können Sie sich natürlich auf Hoell, Karosseriefachbetrieb verlassen.


Die Fahrbahn ist nass, mitunter angefroren und deshalb rutschig. Regen, Nebel, auf der Straße liegendes Laub, verlorenes Erntegut und Erdklumpen sowie früh einsetzende Dunkelheit tun ihr übriges, dass das Autofahren derzeit besonders gefährlich ist. Wir empfehlen  aus diesem Grund dringend, die Fahrweise den herbstlichen Bedingungen anzupassen.

Das heißt: Schalten Sie im Herbst das Licht lieber schon früher ein. Vor allem Fahrer von Autos mit eher unauffälligen Farben wie grau und weiß sollten daran denken. Auch die Gefahr durch die tiefstehende Sonne ist keinesfalls zu unterschätzen. Unser Tipp: Immer darauf achten, dass die Scheiben sauber sind, da Reflexion und Verschmutzung eine gefährliche Mischung ergeben.

Ebenfalls ein herbsttypisches Problem: Die Wildunfallgefahr steigt, vor allem in der späten Morgen- und frühen Abenddämmerung: 2500 Verkehrsteilnehmer werden jährlich bei Wildunfällen verletzt. Besonders in der Dunkelheit oder bei Nebel ist deshalb Vorsicht geboten.
Unser Tipp: Taucht ein Reh am Straßenrand auf, sofort das Tempo reduzieren, denn ein Wildtier kommt selten allein. Passiert dennoch ein Wildunfall, müssen der Warnblinker eingeschaltet, das Warndreieck aufgestellt, gegebenenfalls Verletzte versorgt und die Polizei verständigt werden. Sie informiert den Revierinhaber, der sich um das verletzte oder getötete Tier kümmert und eine Unfallbescheinigung für die Schadenregulierung mit der Kaskoversicherung ausstellt.

Getötetes Wild mitzunehmen ist Wilderei und damit strafbar. Auch wenn ein Tier nur angefahren wurde und flüchtet, ist die Polizei zu informieren.

Wenn es dennoch gekracht hat, sind Sie bei Hoell natürlich an der besten Adresse. Unser Karosseriefachbetrieb setzt Ihr Auto wieder instand und berät Sie bei Schäden. Wir arbeiten mit den wichtigen Versicherungen eng zusammen und übernehmen die Regulierung. Kontaktieren Sie uns gern. Wir wünschen „Gute Fahrt“.


Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 07.00 - 18.00 Uhr
Fr: 07.00 - 17.00 Uhr
Sa: 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 06192 - 2 00 12 81
Mail: info@hoell-hofheim.de

Kommen Sie in unser Team!

Fahrzeuglackierer (m/w) gesucht.

mehr >>