. .
headerbild

Gute Sichtverhältnisse in der dunklen Jahreszeit

[10.12.2015]

Im Winter kommt es durch erschwerte Wetterbedingungen zu zahlreichen Verkehrsunfällen.


Die richtige Beleuchtung

Obwohl es in neueren Fahrzeugen Teil der Standardausstattung ist, trifft man im Straßenverkehr auf zahlreiche Fahrzeuge ohne Tagfahrlicht. Vor allem in der dunklen Jahreszeit trägt ein angeschaltetes Tagfahrlicht maßgeblich zur Verkehrssicherheit bei, denn es macht Sie für andere Verkehrsteilnehmer besser sichtbar.

Die Beleuchtung ist heller als das Abblendlicht und hat den Vorteil, dass die Rücklichter nicht mit aktiviert werden. Also schalten Sie stets Ihr Tagfahrlicht ein, um gut gesehen zu werden.

Übrigens: Falls Sie ein Fahrzeug älteren Baujahrs besitzen, können Sie das Licht nachrüsten lassen. Der ADAC hält dies aus Gründen der Verkehrssicherheit für sehr empfehlenswert.

Sicher mit Sehilfe
    
Auch die eigene Sehfähigkeit wirkt sich auf die Sicherheit im Straßenverkehr aus. Gerade in der dunklen Jahreszeit ist ein gutes Sehvermögen beim Fahren unerlässlich. Viele Unfälle könnten durch das Tragen einer Sehhilfe verhindert werden.

Wann haben Sie das letzte Mal einen Sehtest gemacht?

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Sehstärke zum Autofahren auch bei schlechten Lichtverhältnissen ausreichend ist. So leisten Sie einen enormen Beitrag zur Verkehrssicherheit!



Eine sichere Fahrt wünscht Ihnen das Team vom Karosseriefachbetrieb Hoell.


Wir sind für Sie da:

Mo - Do: 07.00 - 18.00 Uhr
Fr: 07.00 - 17.00 Uhr
Sa: 08.00 - 12.00 Uhr

Tel.: 06192 - 2 00 12 81
Mail: info@hoell-hofheim.de

Kommen Sie in unser Team!

Fahrzeuglackierer (m/w) gesucht.

mehr >>